icon phone

Offener Ganztag

Offener Ganztag

Ein offenes Ganztagskonzept Das St.-Pius-Gymnasium in Coesfeld bietet eine offene Ganztagsbetreuung für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 9 an. An vier Wochentagen – montags bis...

Exkursionen

Exkursionen

Biologie-Kurse am Heiligen Meer Der Biologie-Leistungskurs der Q1 verbringt im Herbst einige Tage am Heiligen Meer. Hier erkunden die Schülerinnen und Schüler die Heidelandschaft, führen...

Sternstunden

Sternstunden

Vier Stunden pro Woche – je eine Doppelstunde am Montag (1./2.) und am Freitag (5./6.) – bilden den Rahmen des wöchentlichen Unterrichts. Die Sternstunden sind fest im Stundenplan der Klasse 5...

  • Offener Ganztag

    Ein offenes Ganztagskonzept

    Das St.-Pius-Gymnasium in Coesfeld ...

  • Exkursionen

    Biologie-Kurse am Heiligen Meer

    Der Biologie-Leistungskurs ...

  • Sternstunden

    Vier Stunden pro Woche – je eine Doppelstunde am Montag (1./2.) und ...

Ein offenes Ganztagskonzept

Das St.-Pius-Gymnasium in Coesfeld bietet eine offene Ganztagsbetreuung für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 9 an. An vier Wochentagen – montags bis donnerstags – werden Schülerinnen und Schüler verlässlich bis 15.00 Uhr betreut. Kern des Angebotes ist eine betreute Lernzeit, die in enger Zusammenarbeit mit dem Kolping-Werk durchgeführt wird. Unter Anleitung von erfahrenen Sozialpädagogen machen Schülerinnen und Schüler hier Hausaufgaben, erproben Lerntechniken und üben für Klassenarbeiten.

Eltern haben bei diesem offenen Ganztagsangebot die Wahl: Ganz nach individuellem Wunsch können sie ein, zwei, drei oder vier Wochentage wählen, an denen die Betreuung stattfindet. Das Angebot richtet sich vor allem an Schüler und Eltern, die aus beruflichen und familiären Gründen eine zuverlässige Betreuung benötigen.

Ergänzt wird das Angebot durch eine Vielzahl von Arbeitsgemeinschaften, zum Beispiel Werken, Theater, Kunst, Sport und Musik-Ensembles.

Zum Anmeldeformular

 

Mittagspausen sinnvoll gestalten

Das täglich frisch zubereitete Essen aus der Küche der Kolping-Bildungsstätte nebenan servieren wir in unserer großzügig gestalteten Mensa. Nach dem Mittagessen gibt es für die Schülerinnen und Schüler vielfältige Möglichkeiten, die Pause zu gestalten: Gemütliche Sitzecken und die Grünanlagen rund um das Schulgebäude laden ein zum Ausruhen und Verweilen. Kicker, Tischtennisplatten und Ballsportmöglichkeiten fordern zur Bewegung auf. Wer sich kreativ betätigen möchte, nutzt die Mittagspause für entsprechende Aktionen im Kunst-Atelier.

Nach der Mittagspause beginnt dann der reguläre Nachmittagsunterricht für einzelne Jahrgangsstufen, außerdem starten die abwechslungsreichen freiwilligen Angebote: Vom offenen Ganztag über Arbeitsgemeinschaften, Ensemble-Unterricht bis hin zu Fördermaßnahmen für einzelne Schülergruppen. Ganzheitliches Lernen – der Mensch mit all seinen Talenten – rückt so in den Mittelpunkt.