Das Pius ist Misereor-Partnerschule

MisereorUnterschrift25.1.-H

Als erstes Gymnasium bundesweit besiegelten Schüler, Lehrer, Elterrn- und Misereor-Vertreter im Februar die Partnerschaft. Vor 650 Schülerinnen und Schüler in der Aula stellten Herr Schaaf und Frau Gaidetzka von Misereor zwei Hilfsprojekte vor, mit denen sich das Pius in den kommenden Jahren intensiv im Unterricht und in Projekten auseinandersetzen wird. Dr. Just und Religionslehrerin Dr. Rissing freuten sich über die Besiegelung der Partnerschaft und sind gespannt auf die Zusammenarbeit.

MisereorUnterschrift-H2

Das Straßenkinderprojekt "Butterflies" in Delhi, Indien und das Wohnbauprojekt in Guayaquil, Ecuador werden so nicht nur zum Unterrichtsgegenstand, sondern werden mit Aktionen auch finanziell unterstützt.Die Misereor-Fastenwanderung zum Kloster Gerleve, die von Herrn Grüters schon vor vielen Jahren ins Leben gerufen wurde, bleibt ein wichtiger Bestandteil des Schuljahres.

Misereor-Fastenaktion 2014

Sechs Häuser für Guayaquil / Insgesamt 3000 Euro für Misereor-Projekte in Indien und Ecuador gesammelt

Hier findet man Näheres zur  Misereor-Partnerschaft