icon phone

Soziales Handeln

Soziales Handeln

Engagement für und mit anderen Menschen Soziales Engagement liegt uns als Bischöfliches Gymnasium besonders am Herzen. Neben dem fairen Umgang miteinander bestärken wir unsere Schülerinnen und...

Projektkurse

Projektkurse

Wertvolle Zusatzqualifikationen für den Berufsstart Für einen optimalen Start in das spätere Studium und Berufsleben bietet das St.-Pius-Gymnasium interessante Projektkurse an: Von...

Kultur

Kultur

Eigene Talente vor Publikum austesten Im Bereich Kultur bietet das St.-Pius-Gymnasium ein vielfältiges und abwechslungsreiches Angebot. Neben Kulturabenden, bei denen Schüler selbst geschriebene...

  • Soziales Handeln

    Engagement für und mit anderen Menschen

    Soziales Engagement ...

  • Projektkurse

    Wertvolle Zusatzqualifikationen für den Berufsstart

    Für ...

  • Kultur

    Eigene Talente vor Publikum austesten

    Im Bereich Kultur bietet ...

Projekt WiESo-Kurs

In der 9. Klasse übernimmt der WiESo-Kurs (Wahlpflichtfach: Wirtschaft, Erdkunde und Sozialkunde) die Organisation und Buchführung des Kiosks, der in den Pausen Büromaterialien etc. verkauft. Wichtig ist dabei der Aspekt der fairen Produktion und Nachhaltigkeit. Unsere Kooperationspartner Ernsting’s Family und Meuter & Team unterstützen das Projekt.

 

Projekt Kunst-Kurs

„Liniert oder kariert?“ – Kunstkurs gestaltet Logo für den Fair Trade Kiosk Der Kunstkurs der Jahrgangsstufe 11 hat die Entwicklung eines Logos für den neuen Fair Trade Kiosk übernommen. Dazu mussten sich diese Schüler zuerst über das Vorhaben, die Zielgruppe und das Image des Kiosks schlau machen, Kriterien für gut funktionierende Logos erarbeiten und ließen dann ihrer Kreativität freien Lauf.

Professionelle Rückmeldung bekamen die Kunstschüler dann beim Besuch der Agentur Meuter & Team in Tungerloh. Dort wurden sie sehr gastfreundlich empfangen, präsentierten ihre Entwürfe und waren von der konstruktiven Kritik der jungen Mediengestalter und Berater sofort beeindruckt.

„Die Profis haben sich für uns und unser Projekt Zeit genommen und uns für die Weiterarbeit an unseren Logos gut vorbereitet – ein echtes Highlight für unser Design-Projekt!“, formulierten die Schüler im Anschluss. Auch die Möglichkeit sich über die Berufe und Ausbildungsgänge im Bereich Kommunikation und Marketing zu informieren, erfreute die Schüler ebenso, wie der anschließende kleine Einblick in den Agentur-Alltag. Die begleitenden Lehrerinnen Martina Beckmann und Annika Klein freuen sich über das bisher so gut gestartete Projekt.